Mein Name ist Gerhard Meyer, ich bin 57 Jahre alt und ich kandidiere am 24. September als parteiloser Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Duisburg!

Liebe Duisburgerinnen & Duisburger!

Mein Name ist Gerhard Meyer, ich bin 57 Jahre alt und ich kandidiere am 24. September als parteiloser Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Duisburg! Auf dieser Homepage lade ich Sie herzlich dazu ein, sich selbst ein Bild von mir zu machen und sich von meiner Vorstellung für unsere gemeinsame Stadt begeistern zu lassen.

Duisburg ist mein Lebensmittelpunkt - meine Heimatstadt, mit der ich tief verbunden bin. Unsere Stadt ist absolut lebenswert und gewinnt vor allem durch die hier lebenden Menschen und deren starkes bürgerschaftliches Engagement an Charakter, Vielfalt und Lebendigkeit. Mit der Lage im Herzen Europas besitzt Duisburg außerdem seinen ganz eigenen, weltoffenen Charme. Egal ob im Hafen, im Universitätsviertel, hoch im Norden oder tief im Süden, Duisburg bietet somit für jede und jeden einen Ort zum Wohlfühlen.

Uns alle verbindet das Ziel, gemeinsam eine auf Dialog und Zukunft ausgerichtete Stadtpolitik zum Erfolg zu bringen. Daher werbe ich auch um Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung, damit wir Duisburg zu der Stadt entwickeln können, die seine Einwohnerinnen und Einwohner verdienen!

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben - dann schreiben Sie mir gerne eine Mail an gerhard[at]meyer-duisburg.de oder besuchen Sie mich auf Facebook. Ich freue mich auf Ihr Feedback!

Ihr Gerhard Meyer

Oberbürgermeisterkandidat für Duisburg

tigerandturtle

Für Duisburg.

Ich möchte diese Stadt verändern. In eine Stadt für alle. Nah an den Bürgerinnen und Bürgern. Lassen wir Duisburgs Potenzial frei!

picture-139193776

Mit breiter Unterstützung.

Als unabhängiger Kandidat steht keine einzelne Partei hinter mir, sondern ein breites Bündnis aus Duisburgerinnen und Duisburgern.

Meine Geschichte

Mein Leben.

Nicht nur komme ich aus einer waschechten Kapitänsfamilie, oft bin ich auch zu neuen Ufern aufgebrochen. Mein Anker bleibt aber Duisburg.

Links